Handchirurgische Eingriffe

Arthrosen an der Hand sind weit verbreitet. Hier sind überwiegend Frauen im 5. und 6. Lebensjahrzehnt betroffen. Typische Lokalisationen sind

  • Fingerendgelenke, sogenannte Heberdenarthrosen
  • Fingermittelgelenke, sogenannte Bouchardarthrosen
  • Daumensattelgelenksarthrose, sogenannte Rhizarthrose

Gerade für das Daumensattelgelenk bieten sich bewährte OP-Verfahren an, wenn nach Ausschöpfen aller konservativer Maßnahmen die Beschwerden fortbestehen.