Knorpelschutzbehandlung

Bei der Hyaluronsäure-Injektionstherapie zur Therapie von Schmerzen und gestörter Gelenkfunktion bei Abbauerscheinungen (sogenannte Arthrose) wird in wöchentlichen Abständen eine 3- bis 5-malige Einspritzung (Injektion) in alle großen und kleinen Gelenke (wie z.B. Schulter -, Finger -, Knie-, und Sprunggelenke und die Facettengelenke der Wirbelsäule) vorgenommen.